Kulturwerkstatt Remagen

Das Programm für 2021

“Das Zuhause der Kultur”
Wir wünschen gute Unterhaltung.

Für Infos und Reservierung der Veranstaltungen bitte auf das entsprechende Bild klicken.

Bluesbreakers

 

Bluesbreakers
11. September

SolidAHRitätsfest

 

SolidAHRitätsfest
17. und 18. September

The Geheimratsecken

 

The Geheimratsecken
25. September

Ausverkauft

 

Violets & Roses
2. Oktober

PolkapoyZ

Polkapoyz-  Konzert wird verschoben

 

Femmes Vocal

 

Femmes Vokal
8. Oktober

Plakat Lars Schmidt

Lars Schmidt
4. Dezember

 

R & B Express

 

R & B Express
23. Oktober

Carrera
jedes Wochenende im Advent

 

Geppie und Stephan

 

Geppie und Stephan
am 3. Juli

jp Weber

 

JP Weber
am 10. Juli fällt aus

Sarah

Sarah
am 17. Juli fällt aus

 

Ohne Filter

Ohne Filter
am 24. Juli fällt aus

 

Bluesbreakers

Am 11. September 2021 brachten die Bluesbrakers wieder die Remagener Kulturwerkstatt zum Kochen
Klassischer Old School Blues ist das Markenzeichen der fünfköpfigen Band um Gitarrist Dik Korving. Nicht nur die Mitglieder des Fördervereins der Kulturwerkstatt freuten sich auf das erste „Indoor-Gastspiel“ der Kultursaison diesen Jahres. The BluesBreakers wurden 1995 von Dik Korving (Gitarre und Gesang) gegründet, einer der ersten, der den Blues in den Niederlanden übernommen hat.
Die Mundharmonika wird von dem außergewöhnlichen deutschen Harpspieler Reinhard Sämisch gespielt und 2011 kam der Amerikaner / Niederländer Francesco (Frank) Frentrop mit Keyboards und Gesang zur Band. Frank und Dik bilden auch das Komponisten-Duo der Band und sind für den Großteil der Original-Songs verantwortlich.
Zahlreiche Gäste besuchten das Konzert unter 2G-Bedingungen.

 

Konzert mit Marc und Monty am 26. Juni 2021

Überaschend vielseitig war das Programm der beiden Musiker. Von Schlager „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ oder „Ein Bett im Kornfeld“ über Kölsche Tön „Ich bin nur ne Kölsche Jung“ oder „Su sinn me all he hin jekumme“, bis hin zu Songs von Tom Jones „Sex Bomb“ oder Roger Ciceros „Frauen regieren die Welt“ reicht das Repertiore. Natürlich durften Hits von „Wonderwall“ Oasis, Tina Turner, Beatles oder auch Slade nicht fehlen. Sogar ein Liedchen aus Walt Disneys Dschungelbuch wurde gekonnt lustig vorgetragen.
Sehen Sie hier den Film mit einigen Impressionen des Konzerts.

 

Violets & Roses

Bereits im Vorfeld war die Veranstaltung mit der beliebten Travestie-Gruppe ausverkauft. Rund 120 gut gelaunte Gäste waren beim ersten Open-Air anwesend.

 

Kulturwerkstatt Remagen – die Saison 2020 im Schnelldurchlauf.

Mark Stich + The R&B Express und Baum`s Bluesbenders + Anita und Wolf + Sixties United + Violets and Roses + Lazarev Projekt Group

 

Das war Lebendiger Marktplatz

Das Programm:


07. August 2021 – 19:00 Uhr

Opa kommt

Deutschland härteste Oldie-Rock-Band


14. August 2021 – 19:00 Uhr

Los Manolos

Spanisch-lateinamerikanische Klänge


21. August 2021 – 19:00 Uhr

Gentile Event

Rock und Pop zum Mitsingen und Tanzen


28. August 2021 – 19:00 Uhr

Irish Stew

Celtic Folk und Rock, virtuos und powerfull


04. September 2021 – 19:00 Uhr

Sam Cheanz and the Blue Denims

Heißer Rock’n Roll


Zutritt zum Marktplatz nur mit schriftlicher Reservierungsbestätigung der Gastronomie*

Kontaktdaten zu den Gastronomen

Restaurant ‚Alte Rebe‘, Tel.: 02642 9029269
La Piazzetta, Tel.: 02642 994929
Kulturwerkstatt Remagen, Tel.: 0170 9625285
WokSu, Asia Wok und Sushi, Tel.: 0176 21418334 Bauernschenke, Tel.: 0163 9782502
Weinkellerei Achim Sebastian, Tel.: 0171 1789189 oder info@ahrwein-sebastian.de

 

Die Filme

Meldungen

Service

Überraschend vielseitig

Die Kulturwerkstatt hat mehr zu bieten

Jeuchelabend

Remagener Anekdötsche un Verzällche

Volles Haus im Jugendheim
Jeuchelabend 2019Im Rahmen der VHS-Veranstaltung „Remagener Anekdötsche un Verzällche“ hatte Oliver Schmitz inzwischen zum neunten mal in die Kulturwerkstatt eingeladen. Knapp hundert Gäste waren der Einladung gefolgt.
Passend zur Jahreszeit wurde nach der Begrüßung „De hellije Sante Määtes“ unter reger Beteiligung des vorwiegend älteren Publikums gesungen, denn er wor jo en joode Mann. „Die Jugend fehlt“ wurde oft bemängelt.
Im zweiten Teil der Veranstaltung hatte Oliver Schmitz alte und historische Fotos aus Remagen zusammengetragen und präsentierte diese den Zuschauern. Fotos von alten Bauwerken, Geschäften und Gaststätten wurden mit einem Beamer auf die Leinwand geworfen und kommentiert. „Fuchsbau – Wer kennt dat denn noch„? „Das war im Fuchsloch“ tönte es aus dem Publikum und es folgten weitere Fotos vom Fuchsloch wo damals lediglich vier Häuser standen. Kommentiert wurde auch das RAD-Lager oder Fotos vom Schützenfest und von der Kommunion. Die meisten Fotos stammten aus der Zeit 1920 bis 1960 / 70 also einem Zeitraum, den viele Anwesende noch miterlebt hatten. Viele alte bekannte Remagener Namen wurden genannt so z.B. „Drenks Määt“ oder „Datze Tünn“. Dabei arbeitete das Publikum sehr rege mit, was auch erwünscht ist, so erfuhr man einige Anekdötsche und hielt Verzällche.
Im dritten Teil wurde ein neues altes Remagener Lied vorgestellt. Ebi, Eberhard Keiner, hatte es 1980 komponiert, die Musik stammt von W. Backhausen und M. Hopfeld.
Den Text finden Sie auf der Homepage des Verschönerungsvereins Remagen als pdf unter: https://www.verschoenerungsverein-remagen.de/images/stories/vv/Lieder/Himmel%20ber%20Remagen.pdf

Remagener Lieder gibts auf der Homepage des Verschönerungsvereins, darunter auch das berühmte Määteslied. https://www.verschoenerungsverein-remagen.de/lieder.html

Caracciola Zimmer

Römische Hypocausten

Theater

Mieten Sie die Kulturwerkstatt

Hochzeit – Jubiläum – Geburtstag

Saal

Vorverkaufsstellen

Touristinformation
Bachstraße 5
Tel. 02642/20187

Hauffes Buchsalon
Marktstraße 35
Tel. 02642/23966

Kulturwerkstatt Remagen
Kirchstraße 5
53424 Remagen
www.kulturwerkstatt-remagen.de
www.kultur-werkstatt-remagen.de

Mobil 0170 9625285
rolf.plewa@web.de

Partner